Unsere Highlights auf der Formnext 2019

in Frankfurt/Main Halle 12.0, Stand E72

AZO, Ihr Spezialist für automatisches Rohstoffhandling von Schüttgütern, Pulvern, Granulaten und Flüssigkeiten, stellt auf der Formnext 2019 vom 19. – 22. November 2019 in Frankfurt aus.
 
Auf unserem Messestand in Halle 12.0, Stand E72 zeigen wir Lösungen zu den Themen 3D Druckerbeschickung und additiver Fertigung. Besuchen Sie uns.
 
Terminvereinbarung

Pulverhandling vom Experten – Von der Einzellösung bis hin zur Druckerfabrik


AZO ist der Experte, wenn es um kundenindividuelle Lösungen im Bereich der Rohstofflogistik und des Pulverhandlings geht. Dabei entwickelt AZO Anlagen und Systeme zur 3D-Druckerbeschickung, sowohl für den Kunststoff- als auch für den Metalldruck. Die Systeme zur Beschickung von Metall-3D-Druckern lassen sich generell in zwei Teile gliedern.

Zum einen in den Bereich der Materialbereitstellung und -aufbereitung, bei dem der Rohstoff nach der Anlieferung in einen Pufferbehälter gefördert und dort gelagert wird. Anschließend wird er für den Produktionsprozess bereitgestellt, gesiebt und in der richtigen Menge zugeführt. Dabei kann das System flexibel auf die verschiedenen Rohstoffeigenschaften, Einschleusemöglichkeiten und Fördermengen ausgelegt werden. Damit können selbst toxische oder schwerfließende Stoffe in großen oder kleinen Mengen kundenindividuell gehandhabt werden.

Der zweite Einsatzbereich befindet sich am Drucker selbst. Überschüssige, nicht verarbeitete Pulverreste werden zunächst zentral in einem Pufferbehälter gesammelt. Mit Hilfe einer Wirbelstromsiebmaschine werden diese gesiebt und wiederaufbereitet und anschließend pneumatisch wieder in den Produktionskreislauf eingeschleust. Diese konsequente Rohstoffverwertung und Rückgewinnung steigert nicht nur die Produktqualität, sondern auch die Wirtschaftlichkeit Ihres gesamten Produktionsprozesses.
 
Zudem werden auch die Anlagen- und Produktionssicherheit sowie die Rohstoffqualität bei der Anlagenplanung von Anfang an berücksichtigt. Folgende Lösungen bietet AZO für die unterschiedlichen Herausforderungen:
 
  • Durchgängige Produktion ohne Abriss des Materialflusses
  • Maßgeschneiderte Siebtechnik für jede Korngröße
  • Explosionsschutz der Förderanlage nach ATEX-Standards
  • Inertgas-Atmosphäre gewährleistet Produktsicherheit
  • Intelligente Steuerungstechnik und Visualisierung
 
Damit decken die Systeme von AZO die komplette interne Rohstofflogistik ab – von der Anlieferung bis zur Verarbeitung, die gesamte Fördertechnik aus einer Hand.