K 2019 setzt deutliches Zeichen für den verantwortungsvollen Umgang mit Kunststoff

Die K, weltweit führende Fachmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie, ist nach acht Tagen am 23. Oktober in Düsseldorf zu Ende gegangen. Gezählt wurden 225.000 Besucher aus 165 Ländern. Die 3.333 Aussteller aus 63 Nationen stellten eindrucksvoll unter Beweis: Kunststoff ist nach wie vor ein innovativer, unverzichtbarer und zukunftsweisender Werkstoff. Sie untermauerten aber auch einstimmig die Notwendigkeit funktionierender Kreislaufwirtschaften entlang der gesamten Wertstoffkette und präsentierten hierzu bereits konkrete Lösungen.
 
Auch die Firma AZO hat sich auf ihrem Messestand an den Schlagworten der Messe „Nachdenken. Umdenken. Querdenken. Neudenken“ orientiert. Mit einem neuen Standdesign und den Themen Kreislaufwirtschaft (Circular Economy), Recycling, nachhaltige Rohstoffe und ressourcenschonende Verfahren traf AZO den Nerv der Zeit. Gerade jetzt, da vor allem Plastikverpackungen und deren Entsorgung einen angeschlagenen Ruf haben, war das Interesse an nachhaltigen Lösungen groß. Zusammen mit vier ausgewählten Kunden präsentierte AZO exemplarisch Lösungen für die Bereiche biobasierte, kompostierbare Kunststoffe aus Stärke, PVC-Recycling von Altfenstern, Verwertung von Papierabfällen bei der Herstellung von Verbundstoffen für Terrassenbeläge sowie das Recycling von Verpackungsmüll aus dem gelben Sack.
 
Laut Ulrich Reifenhäuser, dem Vorsitzenden des Ausstellerbeirats der K 2019, hat sich gezeigt, dass gerade jetzt der globale Bedarf an innovativen Maschinen und Rohstoffen sehr hoch ist, trotz aktueller Spannungen im Welthandel oder der Lage einzelner Abnehmerbranchen. Die Besucherbefragung zur K ergab darüber hinaus, dass das Interesse an Maschinen und Anlagen zum Aufbereiten und Recycling international deutlich höher ist als in Deutschland. Dieser Trend bestätigte sich auch am AZO Messestand mit einem Anteil von mehr als 75% internationaler Fachbesucher.
 
Der Geschäftsbereich AZO®Poly zeigte sich äußerst zufrieden mit dem Ergebnis des Messeauftritts. An acht Tagen führte das Messeteam mit knapp 1000 Besuchern Gespräche, stellte AZO Lösungen vor und nahm eine Vielzahl von Anfragen auf. Diese versprechen ein starkes Nachmessegeschäft, das sich bis ins nächste Jahr bemerkbar machen wird.
 
AZO Messestand auf der K 2019