AZO CleanDock®

Kontaminationsfreies An- und Abdocken mit integrierter Waagenentkopplung

Ihre AZO Pluspunkte

  • Automatisches An- und Abdocken von Containern, Big-Bags, Fässern, usw.
  • Sichere Kontaminationsvermeidung
  • Exakte Dosier- und Wiegeergebnisse durch Waagenentkopplung
  • Bediener- und Produktschutz durch geschlossenes System
  • Aufgrund der geringen Staubemission muss hier keine Zone gemäß ATEX definiert werden
  • Reinigungsfreundliche Konstruktion

Bevorzugte Einsatzgebiete

Das AZO CleanDock® dient zum automatischen An- und Abdocken mobiler Behältnisse (z. B. Container, Fässer, Big-Bags) an ortsfeste Dosierorgane. Es wird eine staubdichte Verbindung zwischen Behältnis und Dosierorgan hergestellt. Im abgedockten Zustand sind sowohl das Dosierorgan als auch der mobile Behälter so verschlossen, dass kein Schüttgut in die Atmosphäre entweichen kann. Im angedockten Zustand ist der auf einer Waage stehende Behälter so entkoppelt, dass keine Beeinflussung der Waage durch mechanisch verursachte Kräfte stattfindet. Durch die Konstruktion wird eine Kreuzkontamination von Produkten zwischen den Dosierstellen ausgeschlossen. Aufgrund der geringen Staubemission am AZO CleanDock® muss ausgehend von dieser Produktübergabestelle keine Zone gemäß ATEX definiert werden.

Funktionsprinzip

Der Behälter (z. B. BATCHTAINER®, Fass, Container), der auf einer Waage steht, wird unter der vorgegebenen Dosierstelle positioniert. Dann wird die Koppelplatte des Passivteiles durch die Greifer des Aktivteiles angehoben und zentriert. Soll in den Behälter eingewogen werden, erfolgt ein Tarieren der Waage. Danach öffnet das AZO CleanDock® den Durchgang und die Dosierung des Produktes in den Behälter kann erfolgen. 
Die Umschaltung von Grob- auf Feinstrom durch die Reduzierung der Drehzahl am Antriebsmotor des Dosierorgans, ermöglicht eine hohe Dosier- und Wiegegenauigkeit. Bei Erreichen des vorgegebenen Sollgewichtes wird die Dosierung beendet und der Durchgang wieder geschlossen. Nach dem Absetzen der Koppelplatte auf dem Passivteil, ist der mobile Behälter abgedockt und kann eine weitere Dosierstelle anfahren.

Das AZO CleanDock® kann an Ort und Stelle durch Öffnen der Schnellverschlüsse und entsprechende Handhabungshilfen schnell gereinigt und inspiziert werden. Optional kann das AZO CleanDock® verfahrbar gestaltet und zum Reinigen aus der Linie herausgefahren werden. Die Reinigung erfolgt dann parallel zur laufenden Produktion an den aktiven Dosierlinien.
  • AZO CleanDock®

    Kontaminationsfreies An- und Abdocken mit integrierter Waagenentkopplung