Compoundierung

Kabelcompound
 

Die Aufgabe

  • Null-Fehler-Strategie
  • Hohe Rezeptur- und Rohstoffvielfalt
  • Höchster Automatisierungsgrad
  • Lückenlose Dokumentation / Tracking+Tracing / Bedienerführung
  • Integration von Hochregallager, FTS-System, DDW’s und Buss Kneter  
  • Mischerbeschickung
  • Schonende Förderung der Fertigware
  • Automatisches Umstellen und einfache Reinigung bei Produktwechsel

Die Lösung

Schüttguthandling mit höchster Komponentenvielfalt, maximalem Automatisierungsgrad und Null-Fehler-Strategie
  • Die beim Kunden vorherrschende Philosophie der sogenannten „Zero-Fault-Strategy“ resultiert in einer durchgängigen Nachverfolgung aller Produkte mittels Identifizierung über Barcode-Scanner sowie in einem Audit-Trail des gesamten Herstellungsprozesses. Alle Gebinde werden innerhalb des gesamten Herstellungsprozesses identifiziert und registriert. Ferner sind automatische Probenahmen an verschiedenen Stellen der Produktion vorgesehen. Die dazu erforderlichen Parameter sind Bestandteil der jeweiligen Rezeptur.
  • Herzstück der Anlage ist die Automatisierung der Mittel- und Kleinkomponenten zur Herstellung von Pre-Mixen mit dem AZO DOSINENTER®, dem wirtschaftlichen AZO Containersystem für häufig wechselnde Kleinkomponenten. Mehr als 20 verschiedene Rezepturen mit insgesamt ca. 200 verschiedenen Rohstoffen werden automatisch dem Mischprozess zur Verfügung gestellt.
  • Die Mittel- und Kleinkomponenten liegen in Oktabins, Big-Bags, die Additive auch in Säcken, Fässern oder Kartons vor. Alle Komponenten werden je nach ihren Fließeigenschaften in DosiBoxen®, DOSITAINER® oder andere Behälter umgefüllt, zwischengelagert und vollautomatisch dem AZO DOSINENTER® zugeführt.
  • Kleinstmengen können ebenfalls über Mikrodosierer eingewogen werden, die am AZO DOSINENTER® wechselbar platziert werden.
  • Die Großkomponenten werden in vier Außensilos gelagert, die mit einer Silokopfraumtrocknung ausgestattet sind. Diese können über eine Saugförderung entweder zu den direkt am Compoundierer befindlichen AZODOS® Differential-Dosierwaagen oder zum DOSINENTER® gefördert werden.
  • Großkomponenten aus den Außensilos, die Mittel- und Kleinkomponenten als Pre-Mix sowie die Kleinstkomponenten werden dem Compoundierer alle über die AZODOS® Differential-Dosierwaagen kontinuierlich zugeführt.
  • Das fertige Granulat wird besonders schonend über eine AZO®MULTIAIR Dichtstromförderung in die Lagersilos gefördert. Die Lagersilos sind mit einer Umwälzförderung zur Verhinderung der Bildung von Agglomeraten und - aufgrund der hygroskopischen Eigenschaften des Granulats - mit Silokopfraumtrocknung ausgestattet.
  • Am Auslauf der Silos sind Rüttelkörbe und Klumpenbrecher installiert. Der Klumpenbrecher stellt sicher, dass keine Agglomerate in die Abfüllung gelangen.
  • Die Abfüllung erfolgt in Kisten, die vollautomatisch über ein mannloses Flurfördergerät mit integrierter Waage unter den Lagersilos platziert werden.
  • Die komplette Anlage inkl. der Compoundierung und der Granulatherstellung wird vom AZO Prozessleit- und Visualisierungssystem und der SPS gesteuert, überwacht sowie vollständig dokumentiert. Über eine Schnittstelle zum ERP-System werden die Aufträge in Empfang genommen, abgearbeitet und zurück an das ERP-System dokumentiert.
  • Sämtliche Produktionsparameter werden über Historien aufgezeichnet, überwacht und ggf. angepasst.
  • Die Anlage kann mittels Fernwartung eingesehen werden und wird von AZO durch einen 24-Stunden-Wartungsvertrag betreut.
  • Compoundierung

    Individuelle Zuführsysteme

  • Kabelcompounds

    Null-Fehler-Strategie

  • Kunststoffcompounds

    Modernste, hochflexible Anlagen-Prozesstechnik

  • Thermoplasten/Elastomeren

    Effizientes Materialhandling

  • Hochgefüllte Compounds

    State of the Art

AZO GmbH + Co. KG | Thomas Stegmeier | Head of Sales AZO®Poly
Thomas Stegmeier
Head of Sales AZO®Poly
AZO GmbH + Co. KG
+49 6291 92 248
+49 6291 929 835
Thomas.Stegmeier@azo.com
Holger Urban | Manager Automation AZO®Chem/AZO®Poly
Holger Urban
Manager Automation AZO®Chem/AZO®Poly
AZO GmbH + Co. KG
+49 6291 926 110
+49 6291 9290 110
Holger.Urban@azo.com