HostLink

Die frei konfigurierbare Software-Gateway-Lösung

  • Daten austauschen
  • Konfigurierbar
  • Äußerst flexibel
  • Vielfältig

Bevorzugte Einsatzgebiete

Soll bei der Verbindung von Leitsystemen mit SAP, von MES mit ERP, eine universelle Schnittstellen-Software verwendet werden, so werden angesichts der Vielfalt der auszutauschenden Datenarten hohe Anforderungen an die Flexibilität einer solchen Lösung gestellt.
Ein standardmäßig verwendbares Software-Gateway weist einen hohen Konfigurierbarkeitsgrad auf, der es erlaubt, das Tool ohne spezielle Programmierung auf unterschiedlichste Anforderungen anzupassen. Über eine OPC-Schnittstelle gelingt ebenso die direkte Ankopplung der SPS-Ebene an SAP, an eine Datenbank oder an einen File-Server.

Funktion

Die diversen Konfigurationsvarianten werden in Definitionsdateien hinterlegt. ASCII-Dateien oder vorformulierte Querys werden dadurch den gewünschten Tabellenspalten zugeordnet. Hierbei bestehen vielfältige Möglichkeiten der automatischen Datenkonvertierung und Datenumrechnung.
Die eigentliche Datenübertragung kann zyklisch gemäß vorparametrierter Zeitintervalle durchgeführt werden.
Zusätzlich sind ereignisgesteuert Aufrufe an HostLink aus anderen Programmen heraus möglich. Schließlich gibt es die Variante, Hostkopplungen gemäß einer vorkonfigurierten Verteilerliste abzuarbeiten.
Einen sehr hohen Freiheitsgrad in Sachen Konfiguration bieten die integrierten Script-Engines für VBScript sowie JScript. Damit lassen sich so einfache Aufgaben wie anwendungsspezifische Plausibilitätskontrollen etwa für Datengültigkeitsbereiche, aber auch komplexere Abläufe mit dazwischen geschobenen Datenbankabfragen oder dergleichen realisieren.
Spezielle Kundenwünsche können mittels anwendungsspezifischer DLLs über die PlugIn-Schnittstelle abgedeckt werden.
  • HostLink

    Die frei konfigurierbare Software-Gateway-Lösung