ManDos

bedienergeführtes, manuelles Wiegezentrum für die Bereitstellung von Kleinstmengen

Ihre AZO Pluspunkte

  • einsetzbar als Stand-Alone-System
  • ausbaufähig zu einem umfassenden, vernetzten Chargen-Produktions-System
  • konsequente Bedienerführung
  • lückenlose Dokumentation
  • Rohstoff-Identifikation
  • Auftrags,- Rezeptur- und Artikelverwaltung
  • Lagerverwaltung
  • Kalibrierdatenerstellung
  • Hostkopplung
  • Validierfähigkeit

Bevorzugte Einsatzgebiete

Das bedienergeführte, manuelle Wiegezentrum ManDos ist sinnvoll, wenn Kleinstmengen wie Farben, Additive, Zutaten, Aromastoffe, etc. die durch ihre Konsistenz (physikalische Eigenschaften) oder durch ihren Produktionsbedarf (Menge und Häufigkeit) nicht rentabel vollautomatisiert werden können. Aber gerade diese Kleinstmengen beeinflussen die Rezeptur entscheidend und dürfen deshalb nicht unkontrolliert und undokumentiert dem Verarbeitungsprozess zugeführt werden. ManDos kann in der Nahrungsmittel-, Pharma-, Chemie- und Kunststoffindustrie eingesetzt werden. Auch in Ex-Umgebungen lassen sich die Funktionalitäten von ManDos problemlos nutzen.

Der Einsatz von ManDos ist sinnvoll bei:
  • geringer Chargenhäufigkeit
  • nicht automationsfähigen Rohstoffen
  • häufigen Wechseln der Zutaten
  • sehr vielen Komponenten
  • beschränkten Investitionsmitteln
  • Forderung nach lückenloser Dokumentation

 

Funktionsprinzip

ManDos ist ein modulares Baukastensystem, das die erforderlichen Baugruppen wie Waagen, Vorratsbehälter, Arbeitstische, Absaugsysteme, Barcode-Leser oder Etikettendrucker und die dafür erforderliche Softwarelösung miteinander kombiniert. Das ManDos System bietet ein einheitliches Bedienkonzept auf den verschiedensten Endgeräten. Dabei erfolgt die Benutzerführung über Icons und grafische Elemente.
Nachdem der Auftrag gestartet wurde, erhält der Bediener die Information, welche Komponente er wiegen muss. Nach der Identifikation des Rohstoffs mit einem Barcode-Leser, wiegt der Bediener die geforderte Menge in einen Behälter. Eine große Gewichtsanzeige sowie eine grafische Balkenanzeige mit Farbumschlag erleichtern das manuelle Dosieren innerhalb der geforderten Toleranz.
So werden nacheinander alle Komponenten in den Behälter gewogen. Falls erforderlich, kann ein Etikett zur Kennzeichnung des Zielgebindes ausgedruckt werden. 
Die eingesetzten Rohstoffe sowie der komplette Wiegeprozess werden protokolliert und lückenlos dokumentiert. 
  • ManDos

    bedienergeführtes, manuelles Wiegezentrum