Saugtakt-System

zur flexiblen Beschickung von Reaktoren, Dissolvern und Mischern

Ihre AZO Pluspunkte

  • Energieanschlüsse und Antriebe in Mediensäule
  • Abscheider ohne Werkzeug abnehmbar
  • Einfaches Reinigen der Abscheiderteile
  • Große Filterfläche durch AZO Sinterfilterkerzen SINBRAN® (Markenzeichen der Fa. W.L. Gore)
  • Waschbare Filter
  • Kompakte Bauform
  • Hohe Gutbeladung bei gleichzeitig geringer Fördergeschwindigkeit
  • Auslegung entsprechend den ATEX - Richtlinien

Bevorzugte Einsatzgebiete

Flexible Beschickung von Reaktoren, Dissolvern und Mischern mit pulver- und granulatförmigen Produkten aus Behältern, Big-Bags oder Fässern. Durch Inertgas-Beaufschlagung auch in explosionsgefährdeten Bereichen einsetzbar.

Ausführung

Der Abscheider besteht aus Chrom-Nickel-Stahl. Es sind keine elektrischen oder pneumatischen Bauteile direkt am Abscheider montiert. Die Verschlussorgane am Fördereingang sowie am Auslauf sind über lös-bare Kupplungen mit der Mediensäule verbunden. Die Reingasseite wird über eine leicht zu trennende Verbindung ebenfalls mit der Mediensäule verbunden. Um den Abscheider zum Nachfolgenden Behältnis abzudichten wurde im Sitz des Abscheiders eine Aufblasbare Dichtung vorgesehen. Diese einfachen Verbindungen ermöglichen ein schnelles und leichtes Herausnehmen bzw. Wechseln des Abscheiders. Die AZO Sinterfilterkerzen stellen eine große Filterfläche zur Verfügung.

Funktionsprinzip

Der Anbau bzw. die Wegnahme des Abscheiders von der Mediensäule kann nur mit geschlossenen Armaturen erfolgen. Die Reingasseite, sowie die Förderleitung wird angekoppelt und die aufblasbare Dichtung betätigt. Der Förderzyklus beginnt mit dem Öffnen des Fördereinganges und dem Öffnen des Reinluftventils. Das Förderende erfolgt nach einer vorgegebenen Taktzeit. Das Reinluftventil schließt, das Vakuum wird abgebaut, die Förderleitung wird geschlossen. Die Austragung erfolgt entweder durch Schwerkraft alleine oder durch Unterstützung mit Druckluft oder Inertgas. Ebenso kann der Filter mittels Druckluft oder Inertgas ggf. auch durch aufbereitete Umgebungsluft abgereinigt werden.

  • Saugtakt-System

    zur flexiblen Beschickung von Reaktoren, Dissolvern und Mischern