Mensch gegen Maschine

Dieser Herausforderung konnten sich die Besucher der Interpack im Mai 2017 auf dem Stand der AZO Gruppe stellen. Dort galt es im Rahmen eines Wiegespiels, manuell genauer zu dosieren als das kontinuierlich gravimetrische Dosiersystem AZODOS®. Doch die automaische Dosierung ist unschlagbar!

Als Antwort auf die zunehmende Relevanz kontinuierlicher Prozesse, entwickelte AZO ein Differential-Dosiersystem zum kontinuierlichen Beschicken von Verarbeitungsmaschinen. Es eignet sich in der Nahrungsmittel-, Pharma-, Chemie-, und Kunststoffindustrie vor allem dann, wenn Produktionsprozesse mit einem kontinuierlichen Massenstrom und hohem Regelkomfort zu beschicken sind. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die präzise Online-Regelung und die Reinigungsfreundlichkeit des Systems gelegt.

Zahlreiche Besucher nahmen die Herausforderung an und versuchten die Differential-Dosierung von AZO mit Fingerfertigkeit zu schlagen. Auch Matthew Seymour von Tata Global Beverages stellte sich dieser Aufgabe und gewann ein iPad, das von unserer Sales Managerin Kristin Büchler vor Ort übergeben werden konnte.