3D-Scan-Technologie bei AZO

Aufgabenstellung und Lösung

Abstände mit Zollstock messen – Rohrumfang über Maßband berechnen – Bilder zur Orientierung – Aufwändige Aufbereitung von Handskizzen

Der Aufwand eine Maßaufnahme vor Ort bei Bestandsgebäuden bzw. –anlagen vorzunehmen, war in der Vergangenheit oft ein zeitaufwändiges Verfahren, welches den Anlagenplanern eine gewisse Unsicherheit bei der Platzierung von Equipment gegeben haben.

Durch die Anschaffung eines 3D-Laserscanners wurde dieses Verfahren deutlich vereinfacht. Mithilfe eines laserbasierenden Scansystems kann nun eine qualitativ hochwertige Maßaufnahmen in Form einer Punktwolke generiert werden, welches mit Unterstützung von Bildmaterial die Anlagen, Gebäude, Equipment und Störkonturen besser visualisiert.
Aufnehmen, Übertragen, Aufbereiten, Bereitstellen, Messen, Modellieren

Technische Hard- & Software

Das AZO 3D-Scan-Equipment ist leicht zu transportieren und kann auch als Handgepäck mit dem Flugzeug zu Ihnen gebracht werden.

Unser Laserscanner - LEICA BLK360
  • Laserklasse 1
  • Schutzklasse IP54 (IEC 60529)
  • Wechselbare Li-Ion-Batterie
  • Sichtfeld 360° Horizontal / 300° Vertikal
  • Sichtweite bis zu 60 m
  • 360.000 Punkte pro Sekunde
  • Genauigkeit: 4 mm bei 10 m / 7 mm bei 20 m
  • Temperaturbereiche: +5°C - +40°C

Der 3D-Laserscanner wird über ein Stativ an der zu scannenden Stelle platziert und über ein iPad gesteuert.

Aufgrund verschiedener Scan-Qualitäten können unterschiedliche Szenarien optimiert gescannt werden. DAS ERGEBNIS ist eine koordinatenbasierte Punktwolke inkl. 360° Bilder zur besseren Visualisierung.

Nach der Aufbereitung der Punktwolke stellen wir Ihnen die Datei über einen privaten Sharepoint nur zur Verfügung und beraten Sie gerne bei weiteren Schritten. Sie selbst können das Ergebnis über eine Freeware Lösung von Autodesk begutachten und uns jederzeit kontaktieren.
 
3D-Scan-Equipment
Youtube Video aktivieren
Um das Youtube Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte die Marketing-Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
UM DEN EXTERNEN INHALT ZU SEHEN - AKZEPTIEREN SIE BITTE DIE COOKIE-EINSTELLUNGEN

Integration Prozesse – Mehrwerte

Aus Ihrer Sichtweise
  • Bilddokumentation Ihrer bestehenden Anlage (As-Built)
  • Punktwolke für weitere Bearbeitungsschritte
  • Keine zusätzlichen Maßaufnahmen bei Platzierungen von Komponenten
  • Zeitersparnis / Kostensenkung durch explizite Aufnahmen statt händische Messungen
  • Einbindung der Punktwolke in VR-Technologie & NavisWorks
  • Implementierung von 3D-Modellen in Ihr bestehendes System / Gebäude
 
Aus AZO Sichtweise
  • Schneller Überblick der Anlage für unsere Mitarbeiter
  • Fehlerminimierung durch Aufnahmen der Umgebung
  • Überschneidungen mit sonstigen Equipment wird vermieden (z.B. Lüftungsschächten)
  • Höherer Sicherheitsfaktor bei Anlagenplanungen
  • Maße können jederzeit ausgemessen werden
Höherer Sicherheitsfaktor bei Anlagenplanungen
Leica, Maßnahme, Laserscanner, As-build, Punktwolke, Autodesk ReCap, 1zu1, Zeitersparnis, 3D-Bilddokumentation, Aufbereitung, Dienstleitung, Bestandsaufnahme, Datenaustausch